Zirkularatmung

Im vierten Teil des Didgeridoo Video Workshops kannst du die Atemtechnik oder Zirkularatmung lernen, um einen permanenten Ton im Didgeridoo aufrecht zu erhalten. Deshalb nennt man diese Technik auch Permanent-Atmung oder Kreisatmung. Ich zeige dir Schritt für Schritt, wie du dich und deinen Körper an diese zunächst ungewohnte Atmung heran tastest.

Eimer Wasser

Damit du möglichst schnell zum Erfolg kommst, machen wir es so, wie die australischen Aborigines. Wir üben mit Wasser. Dadurch nutzen wir die natürlichen Reflexe des Körpers, damit der Körper versteht, was wir von ihm wollen. Denn wenn du Wasser in den Mund nimmst und langsam herauspresst, dann kannst du bequem mit der Nase einatmen. Sobald das beiden - Körper und Verstand - einleuchtet, synchronisiseren sie sich und es klappt.

Viel Erfolg beim Üben! Kostenlos, freiwillige Paypal Spende

youtube-video

Wenn Du alle 4 Didgeridoo Workshops erfolgreich gelernt hast, kannst du frei improvisieren und Musik machen! Glückwunsch :-)

© by Richy Schley, 2021. All Rights Reserved. Built with Typemill.